loading ...
Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei ETI

Umweltschutz, Nachhaltigkeit und sanfter Tourismus

Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei ETI

Kein Thema ist momentan aktueller - Nachhaltigkeit. Vorallem im Alltag entscheiden sich viele für einen nachhaltigeren Lebensstil, wie etwa durch Mülltrennung, Verzicht auf Plastik oder die Wahl des Transportmittels.

Auch im Tourismus und beim Reisen spielt die Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle, denn beim Fliegen wird einiges an CO2 ausgestoßen (berechne deinen CO2 Abdruck) und in Hotels noch immer wertvolle Ressourcen verschwendet. Nun hat sich auch ETI als Reisespezialist dafür entschieden, nachhaltige Maßnahmen zu setzen, um wertvolle Ressourcen zu schonen und einen sanften, nachhaltigeren Tourismus und Reisen zu fördern. Mit der nachfolgenden Kampagne möchten wir einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit setzen.

Umweltschutz und nachhaltige Hotels: Die Red Sea Hotels in Ägypten

Die Red Sea Hotels pflegen schon seit einigen Jahren eine Kooperation mit der ägyptischen Organisation HEPCA zur Müllbeseitigung und Mülltrennung. Mit dieser Zusammenarbeit wollen wir eine nachhaltige und fachgerechte Entsorgung sowie Recycling von Müll fördern, damit Naturlandschaften wie Wüste und Meer auch für zukünftige Generationen präserviert werden.

Zusammenarbeit mit HEPCA für ein nachhaltigeres Ägypten

In Marsa Alam konnte man so erstmalig eine Nicht-Regierungsorganisation für die Abfallwirtschaft beauftragen. Auf einem ungefähr 200 km langen Küstenabschnitt sammeln die HEPCA Lastwagen Müll ein und transportieren diesen in ein Recyclingcenter in Marsa Alam.

Dies ist allerdings nur eine Bekämpfung des Symptoms und nicht der Ursache. Deshalb hat ETI beziehungsweise die Red Sea Hotels einen noch nachhaltigeren Weg eingeschlagen und verzichtet ab sofort auf den Einsatz von Einwegplastik. Denn wenn Plastik erst gar nicht zum Einsatz kommt, wird auch automatisch die Menge an Plastikmüll reduziert.

Nachhaltige Red Sea Hotels: Verzicht auf Einwegplastik

Verzicht auf Einwegplastik in den Red Sea Hotels

Bereits seit Sommer 2018 werden in den Red Sea Hotels organische oder sinnvolle Merhweg-Alternativen eingesetzt, um Plastikmüll zu reduzieren. Somit sind das Siva Grand Beach, The Grand Hotel Hurghada und die 3 Red Sea Hotels in Port Ghalib bereits ein Vorbild für nachhaltige Hotels und nachhaltigen Tourismus. Alle weiteren Red Sea Hotels werden bis Ende 2019 nachziehen.

So werden die Red Sea Hotels nachhaltiger

Die Hotels setzen ein Zeichen für die Nachhaltigkeit und ersetzen sämtliche Einwegplastikbestecke durch Edelstahl, Plastikteller durch Porzellan Einwegplastikbecher weichen Mehrwegbechern. Weiters wurden in den Hotelzimmern der Red Sea Hotels die Plastik-Wäschesäcke durch Stoffsäcke, Papierkörbe durch Edelstahlbehälter ersetzt und im Badezimmer gibt es nachhaltigere, wiederauffüllbare Seifenspender. Weiters werden die bekannten Plastikwasserflaschen nach und nach durch Wasserspender ersetzt und wiederverwendbare Gläser sowie Flaschen angeboten.

ETI und der „Code Red“ für den Schutz des Roten Meeres

Mit dem Code Red ist ETI eine Selbstverpflichtungserklärung eingegangen, um gewisse Standards im Arten- und Umweltschutz festzulegen und einen nachhaltigen Tourismus in Ägypten zu gewähren.

Ihr Ägypten-Spezialist ETI hat sich und Dienstleister somit dazu verpflichtet, nur vorhandene Ankersysteme zu nutzen, Abfälle nicht im Meer zu deponieren und den Missbrauch von Meereslebewesen zu unterbinden. Letztlich verzichtet ETI auf Shows, bei denen Tiere ausgestellt oder in Gefangenschaft gehalten werden. Weitere Infos zu unserer Partnerschaft mit HEPCA finden Sie unter: www.hepca.org

Nachhaltigen Tourismus fördern: Mülleinsammeln und Beach Clean-Ups

ETI liegt die Sauberkeit und Instandhaltung des Roten Meeres sehr am Herzen. Somit haben wir gemeinsam mit HEPCA und dem ägyptischen Umweltministerium eine Kampagne gestartet, bei der einmal im Monat Plastikmüll auf den Inseln rund um Hurghada eingesammelt und anschließend fachgerecht entsorgt sowie recycelt werden.

Willst auch du den Tourismus nachhaltiger machen? Unter folgendem Link findest du alle Termine für Beach-Cleanups in Ägypten: https://www.eti.de/umwelt-und-soziales/nachhaltigkeit-und-umweltschutz/