loading
facebook
youtube
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

  • Sommer 2018 ab sofort buchbar

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-SA 09:00 – 21:00
SO 10:00 – 18:00
Zum Ortstarif

Reiseablauf & Allgemeine Hinweise Nilkreuzfahrt

 

Reiseablauf bei Nilkreuzfahrt und Badeurlaub

1 Woche Nilkreuzfahrt und 1 Woche Badeaufenthalt

Die Nilkombination umfasst 7 Nächte Nilkreuzfahrt und 7 Nächte Badeaufenthalt in Hurghada, Makadi Bay oder Port Ghalib. Bitte beachten Sie, dass sich der Tag der Einschiffung in Luxor aus dem Ankunftstag des Fluges in Hurghada/Marsa Alam ergibt. Der Transfer zu Ihrem gebuchten Nilkreuzfahrtschiff nach Luxor erfolgt direkt von Ihrem gebuchten Badehotel. Ebenfalls werden Sie nach Ihrer Nilkreuzfahrt wieder direkt zum Hotel gebracht. Die genaue Transferzeit erfahren Sie vor Ort durch die Reiseleitung. Die Nächte auf dem Schiff sind immer zusammenhängend, während die Verteilung der Übernachtungen vor und nach der Nilkreuzfahrt je nach Ankunftstag variiert. 

 
  Nilkreuzfahrt und Badeurlaub - ETI.at  Nilkreuzfahrt Badeurlaub - ETI.at 


Verlauf der Nilkreuzfahrt

1. Tag: Ankunftstag in Luxor

Sie beginnen Ihre Nilkreuzfahrt in Luxor, einer der glänzenden Metropolen des Alten Orients. Nach der Einschiffung genießen Sie Ihre erste Mahlzeit an Bord. Je nach Ankunft können Sie Luxor auf eigene Faust entdecken. Mahlzeiten und Übernachtung an Bord in Luxor.

 

Nilkreuzfahrt Hinweise - ETI.at2. Tag: Luxor

Nach dem Frühstück besichtigen Sie eine der größten Sakralbauten der Welt: die labyrinthartige Tempelanlage von Karnak, mit ihren beeindruckenden Kolonnaden. Anschließend geht es weiter zum schön gelegenen Luxor Tempel, der dem König Amun geweiht ist. Nachmittags legt das Schiff ab und die Fahrt geht über Esna nach Edfu. Mahlzeiten und Übernachtung an Bord.

 

3. Tag: Kom Ombo

Nach Möglichkeit kann in Edfu geankert werden, dann würden Sie den Tempel des Sonnengottes Horus besuchen. Der Tempel gilt als einer der besterhaltenen Tempel des Landes. In Kom Ombo besichten Sie den eindrucksvollen Doppeltempel des Krokodilköpfigen Gottes Sobek und des Falkenköpfigen Gottes Haroeris. Geniessen Sie die wunderschöne und geschichtsträchitge Nillandschaft bei der Weiterfahrt Richtung Assuan. Mahlzeiten und Übernachtung an Bord.

 

Nilkreuzfahrt & Badeurlaub - ETI.at4. Tag: Assuan

Mit dem Motorboot geht es heute auf die Insel Agilika, wo sich der Philae Tempel befindet. Der beeindruckende Tempelbau ist der Schutzgöttin Isis geweiht und wird auch Perle des Nils genannt. Anschließend sehen Sie den eindrucksvollen Assuan Staudamm, ein Jahrhundertbauwerk, der gigantische Stausee erstreckt sich über 500 km Länge. Am Ostufer des Nils werden Sie den unvollendeten 42 m hohen Obelisken im antiken Granitsteinbruch bestaunen können. Die besondere Atmosphäre Assuans erleben Sie nachmittags bei einer romantischen Bootsfahrt auf dem Nil zur Kitchner Insel. Mahlzeiten und Übernachtung an Bord.

 

5. Tag: Assuan und Umgebung

Diesen Tag können Sie nach Ihren eigenen Vorlieben gestalten: Besuchen Sie den malerischen, lebhaften Souk von Assuan oder nehmen Sie an einem fakultativen Ausflug nach Abu Simbel teil. Dort befinden sich zwei der imposantesten Tempel Ägyptens, der große Tempel von Ramses II. sowie der kleine Tempel seiner Frau Nefertari. Die beiden Tempel sind ein Beispiel für die außergewöhnlichen Fähigkeiten ägyptischer Baumeister, aber auch ein Wunder der Technik, denn beide wurden vor den Wassermassen des Stausees durch Umsetzung gerettet. Mahlzeiten und Übernachtung an Bord.

 

Nilkreuzfahrt Hinweise Luxor - ETI.at6. Tag: Nilfahrt nach Luxor

Entspannen Sie sich auf dem einladenden Sonnendeck Ihres Nilschiffes und lassen Sie die wunderschön archaische Landschaft entlang des Nils an sich vorüberziehen. Am späten Abend erreichen Sie Luxor. Abends besteht die Möglichkeit zum Besuch der eindrucksvollen Ton- und Lichtshow im Karnak Tempel (fakultativ). Mahlzeiten und Übernachtung an Bord.

 

 

Nilkreuzfahrt Hinweise Theben West - ETI.at7. Tag: Theben West

Nach dem Frühstück überqueren Sie den Nil zur weitläufigen Totenstadt Theben West. Dort besichtigen Sie das eindrucksvoll Tal der Könige. Die einzigartigen und gut erhaltenen Wandmalereien in den Felsengräbern geben die altägyptische Vorstellung über die Reise ins Jenseits anschaulich wieder (der Besuch des Grabes von Tutanchamun ist fakultativ). Unter Umständen können Sie Medinet Habu eines der stilistisch vollkommensten Bauwerke Ägyptens, den Totentempel Ramses III, der zugleich Amun geweiht ist, besichtigen. Des weiteren sehen Sie den imposanten Terrassentempel von Königin Hatschepsut sowie die Memnon Kolosse. Mahlzeiten und Übernachtung an Bord.

 

* Änderungen im zeitlichen Ablauf der Reise vorbehalten.  

 

Allgemeine Hinweise Nilkreuzfahrt

Wir behalten uns vor, von dem in der Reiseausschreibung genannten Programmablauf bzw. Reiseverlauf abzuweichen, soweit diese Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen, dem Branchenüblichen entsprechen oder aus sonstigen Gründen für Sie als Kunden zumutbar sind. Dies gilt aufgrund der besonderen lokalen Bedingungen insbesondere hinsichtlich des Verlaufs der Nilkreuzfahrten oder Rundreisen. Soweit dies für den Kunden zumutbar ist, kann in Ausnahmefällen auch ein Ersatzschiff gleichwertiger Kategorie eingesetzt werden.

Die Esna-Schleuse wird zweimal im Jahr (meist im Juni und Dezember) für zwei Wochen wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Soweit erforderlich und für den Reisenden zumutbar, kann während dessen die Beförderung auf Teilstrecken mit einem alternativen Verkehrsmittel (klimatisierter Komfortreisebus) erfolgen.

In Ägypten sind Trinkgelder landesüblich. Bei den Nilkreuzfahrten sollte daher für die Schiffsmannschaft eine Trinkgeldpauschale gezahlt werden. Diese wird am Anreisetag vom Reiseleiter gesammelt und an die Besatzungsmitglieder verteilt, die nicht im direkten Kontakt zu den Gästen an Bord stehen, jedoch für den reibungslosen Ablauf sehr wichtig sind (Küchen-, Maschinenraumpersonal u.v.m.).