loading
facebook
youtube
pinterest
whatsapp
instagram
ETI - Express Travel International
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

  • Im Winter ans Rote Meer schon ab unglaublichen € 310,-

URLAUBSREPORTER

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-Fr 09:00 – 18:00
Sa 09:00 – 13:00 (nur telefonische Beratung)
Zum Ortstarif
Nach 18 Uhr erfolgt die Weiterleitung an das Service-Center in Deutschland

Urlaubsreporter - Der Countdown läuft

 

Urlaubsreporter Flo und Patrick brechen auf zu neuen Gefilden

 

Wer sind Flo und Patrick?

Endlich ist es wieder so weit - für die ETI-Urlaubsreporter geht es wieder nach Ägypten. Nächsten Freitag fliegen wir, Florian und Patrick, nach Sharm El Sheikh, wo wir euch zwei Wochen lang über dieses einzigartige Urlauberparadies berichten werden.  Doch bevor es losgeht, möchten wir uns bei euch vorstellen, euch eine Übersicht über unsere Reise sowie Informationen zum anstehenden Trip geben. 
 

Urlaubsreporter Florian

 

Florian – Endlich wieder ab nach Ägypten

Mein Name ist Florian Bernauer und ich war bereits vor zwei Monaten für ETI als Urlaubsreporter in Port Ghalib und Hurghada unterwegs. Dort konnte ich einiges über diese wunderschönen Reiseziele erfahren, bin Schnorcheln gegangen, habe Tauchschüler beim Unterricht begleitet und Einblicke in die interessante ägyptische Kultur erlangt. Auch bin ich dort von Hotel zu Hotel „gewandert“, um euch über deren Service-Qualitäten, die Ausstattung und weitere Besonderheiten, wie Tipps und Tricks, zu informieren. Denn schließlich sollt ihr ja wissen, was auf euch in eurem Urlaub in dem einen oder andern Hotel erwartet  

Aber nun zu mir: Ich komme aus Wien und beende demnächst ein Masterstudium an der WU. Bisher haben mich meine Reisepläne schon an den ein oder anderen ausgefallenen Ort gebracht: Zwar finde ich Reisen nach Mallorca, Griechenland und die Türkei auch sehr schön, ich bin jedoch jemand, der es eher ausgefallen mag und so ist eines meiner liebsten Reiseziele Asien. Europa habe ich vom norden Finnlands bis zu den südlichen Inseln Maltas bereist und in den USA und Russland habe ich jeweils 6 Monate gelebt. Falls ihr noch mehr über mich erfahren wollt, könnt ihr in diesem Blogbeitrag von meinem ersten Einsatz als Urlaubsreporter noch mehr über mich lesen
 

Urlaubsreporter Patrick 

 

Patrick – Das erste Mal als Urlaubsreporter

Auch ich, Patrick Schischek, werde diesmal mit ETI die sonnigen Strände Ägyptens erkunden. Ich komme aus Mödling, studiere aber momentan an der FH Eisenstadt Information, Medien und Kommunikation. Davor habe ich an der FH Wien der WKW den Bachelor in Kommunikationswirtschaft gemacht.

Auch ich versuche, jede Möglichkeit zu nutzen, um in ein Flugzeug zu steigen und Neues zu entdecken. Aber auch ich bin nicht mit dem alltäglichen – sprich Reisen nach Mallorca oder Griechenland - zufrieden zu stellen.

Zu meinen schönsten und besten Erfahrungen zählen die Zeiten, als ich mehrere Monate in Berlin und Amsterdam gelebt habe. Am meisten faszinieren mich aber die Aufenthalte in Asien, weshalb ich nach meinem Studium schon eine weitere Reise nach Phuket geplant habe, um neue Facetten Thailands kennenzulernen. In Ägypten war ich bisher einmal 2008 mit einer Gruppe Freunde und freue mich schon sehr darauf, nach so langer Zeit wieder in ein Flugzeug Richtung Sharm el Sheikh zu steigen. 
 

Urlaubsreporter - Schnorcheln in Port Ghalib

 

Die bisherigen Abenteuer

Jetzt stellt sich noch die große Frage, woher wir beide uns denn überhaupt kennen? 2014 haben wir beide an der FH Wien der WKW studiert und ein Auslandssemester in Honolulu, Hawaii, absolviert. Im Flugzeug dorthin haben wir uns kennengelernt und für die nächsten Monate eine Wohnung geteilt. Die Erfahrungen, die wir auf den tropischen Inseln gemacht haben, waren unvergesslich und seither reisen wir oft gemeinsam um die Welt. Vor zwei Jahren haben wir einen fünfwöchigen Trip nach Thailand, Malaysien und Singapur gemacht, bei dem in uns die Faszination für Asien geweckt wurde. 

Da es nicht immer zu exotischen Reisezielen gehen kann, stillen wir die Reiselust auch durch kleinere Trips innerhalb Europas. Diesen Sommer werden wir neben Ägypten auch noch Prag und ein österreichisches Festival gemeinsam unsicher machen. 

 

Urlaubsreporter - Prag

 

Was uns diesmal erwartet

Genug über uns geredet, jetzt gibt’s mehr Informationen über unsere Pläne als Urlaubsreporter. Nächsten Freitag, am 6. Juli, geht es für uns nach Sharm el Sheikh und auch das Wetter soll mitspielen. Wie das Wetter in Ägypten ist und wird könnt ihr übrigens seit kurzer Zeit auch dem ETI-YouTube-Kanal entnehmen. Dort werden wir zwei Wochen verbringen und euch über das Leben als ETI Urlauber berichten. Die erste Woche verbringen wir in der Naama Bay, wo wir euch die Hotels Ghazala Gardens und Ghazala Beach vorstellen werden. Im Anschluss dreht sich in der zweiten Woche alles um das Sharm Resort und das Sharm Plaza, wobei wir auch hier auf das jeweilige Hotel genauer eingehen werden.

Weiters wollen wir euch Tipps und Tricks zu Sharm el Sheikh verraten, auf die verschiedenen Sport-Möglichkeiten eingehen, die man dort hat und euch erzählen, wie man sich als Gast in den Hotels, wie dem Sharm Resort oder dem Plaza, aber auch den anderen beiden so fühlt. 
 

Urlaubsreporter _ SSH

 

In unserer Zeit als Reporter unter Palmen könnt ihr euch über Fotos und Videos der wunderschönen Hotelanlagen und Strände, Gewinnspiele und Blogbeträge zu unseren Abenteuern freuen. Einen besonderen Fokus legen wir dieses Mal auf das Nachtleben in Sharm el Sheikh. Vergesst deshalb nicht, ETI auf Facebook Instagram und Twitter zu folgen, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Vielleicht schaffen wir es auch einmal, euch live auf Facebook zu begrüßen, sodass ihr uns „von Angesicht zu Angesicht“, wie man so schön sagt, Fragen stellen könnt – als besonderes Service sozusagen 

 

Urlaubsreporter - Patrick und Flo

 

Wir können es kaum erwarten, bald in den Flieger Richtung Ägypten zu steigen und euch über eine aufregende Zeit in Sharm el Sheikh zu berichten. Eines wissen wir aber jetzt schon: Es wird sicher lustig, spannend und wir werden viel erlebenaber Urlaub wird’s wohl keiner