loading
facebook
youtube
pinterest
whatsapp
instagram
ETI - Express Travel International
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

  • Im Winter ans Rote Meer schon ab unglaublichen € 310,-

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-Fr 09:00 – 18:00
Sa 09:00 – 13:00 (nur telefonische Beratung)
Zum Ortstarif
Nach 18 Uhr erfolgt die Weiterleitung an das Service-Center in Deutschland

Meine Reise nach Griechenland



Reise nach Griechenland - Die Infotour im Mai 2018 

 

Die Infotour im Mai 2018


Kos, Rhodos, Kreta, Santorin, Korfu, Zakynthos, Urlaubs Resort, All-inclusive-Hotels, Pauschalreisen, Last-Minute-Angebote, das Meer und alles, was mit Strand, Beach usw. zu tun hat – alles das verbindet man mit Griechenland. Selten kommt man auf den Gedanken, dass Griechenland auch etwas mit Arbeit zu tun hat! Bei ETI ist das jedoch der Fall. Denn, um unsere Pauschalreisen- und All-inclusive-Angebote, die Hotels, das Service, die griechischen Inseln und auch das Festland besser kennenzulernen, müssen wir auf Infotour. Dieses Mal war eben Griechenland an der Reihe und dabei heißt es nicht: Sommer, Sonne, Strand und vielleicht Beach-Volleyball. Bei ETI bedeutet eine Reise nach Griechenland Arbeit, ein bisschen Stress und viel Information!


Reise nach Griechenland - Kreta von der Promenade aus
Das Meer von der Promenade aus 



Es war nicht meine erste Infotour. Ich, Alex, Mitarbeiterin der Buchungszentrale und „Mädchen für alles“, bin schon seit einiger Zeit bei ETI Austria und somit schon des Öfteren in Ägypten auf Info-Reise unterwegs gewesen. Die Reise nach Griechenland, genauer gesagt auf die griechischen Inseln, war jedoch meine erste und ich freute mich schon wahnsinnig darauf. Natürlich hatte ich schon viel von Griechenland mit seinen bekanntesten Inseln - Rhodos, Kreta, Korfu, Zakynthos, Kos oder Santorin - gehört. Ich wusste, dass besonders Rhodos und Kreta im Rahmen von Pauschalreisen-Angeboten oder All-inclusive-Reisen sehr beliebt sind und dass die Natur auf Kos, Zakynthos, Korfu oder auch Santorin unbeschreiblich schön sein muss. Eigentlich wusste ich, wenn ich jetzt genauer drüber nachdenke, ohnehin schon sehr viel über die griechischen Inseln, gewesen war ich dort eben noch nie und somit sah ich der Reise freudig entgegen!
Da die Infotour von den deutschen Kollegen organisiert wurde, die von München aus in Richtung Süden abhoben, startete ich kurzerhand allein von Wien aus in mein Griechenland-Abenteuer! Umso größer war die Wiedersehens-Freude am Flughafen in Heraklion - gut Ding braucht Weile  - aber schön war's!

Montagmorgen, Punkt 8 Uhr wurde ich in der Hauptstadt einer der griechischen Inseln, in Heraklion/Kreta, am Flughafen abgeholt und in das 5* Hotel Creta Maris Beach Resort gebracht. Ein wunderschönes, elegantes und absolut komfortables 5-Sterne-Hotel, in dem ich mich sofort wohl fühlte. Es war aber noch lange nicht das schönste Hotel, das ich auf meiner Reise nach/in Griechenland bzw. auf Kreta entdeckt habe. 
 

Reise nach Griechenland - Das Creta Maris Beach Resort
Das 5* Hotel Creta Maris Beach Resort
 

Dieses 5* Hotel verfügt über 680 Zimmer und Suiten und liegt direkt an einer Badebucht. Neben den 6 Süßwasserpools gibt es auch eine Rutsche, auf der man sich vergnügen kann, aber auch 2 Tennisplätze, einen Beachvolleyball-Platz, einen Fitnessraum mit der Möglichkeit, sich massieren zu lassen und und und….
 

 Reise nach Griechenland - Das 4* Hotel Hersonissos Maris
Das 4* Hotel Hersonissos Maris
 

Das nächste Hotel war ein 4-Sterne-Hotel in Hersonissos. Das Hersonissos Maris hat mir schon etwas besser gefallen, verfügte aber nur über 204 Zimmer und Suiten, was es zu einer familiären, aber dennoch exquisiten kleinen Unterkunft machte. 

 

Reise nach Griechenland - Hersonissos Village
Das 4* Hersonissos Village

 

Danach standen das 4* Hersonissos Village am Programm. Auch zwei eher kleinere, aber dennoch extrem schöne Hotels, aber noch nicht meine Favoriten 

 

Reise nach Griechenland - Lyttos Beach
Das 4*+ Lyttos Beach Hotel

 

Zu Mittag kehrten wir im 4*+ Lyttos Beach ein, wo mir auch zu Mittag aßen. Auch dieses Hotel gefiel mir sehr gut. Ich würde es aber als einen Familien-Geheimtipp bezeichnen, da es zum einen recht günstig ist für einen Familienurlaub, zum anderen aber vor allem für die ganze Familie Spaß und Unterhaltung in allen Formen und Varianten bietet. 


Reise nach Griechenland - Anissa Beach Hotel
Das 4* Anissa Beach Hotel
 

Nach dem Mittagessen ging es dann weiter ins letzte Hotel für diesen Tag: Das 4* Anissa Beach Hotel ist ebenfalls für seine „Familientauglichkeit“ bekannt, verfügt aber auch noch über eine Holidaycheck-Weiterempfehlungsrate von 95 %, was eigentlich schon alles darüber aussagt. Ein tolles Hotel, das direkt am Strand liegt mit 310 Zimmern und Suiten, einem Fitnessraum, 3 Tennisplätzen, einer Bogenschieß-Anlage und und und ... 

 

Reise nach Griechenland - Das Palmera Beach Hotel
Das 3*+ COOEE Palmera Beach Hotel


Schließlich wurden wir noch in das 3*+ COOEE Palmera Beach gebracht, wo wir die kommenden Nächte schlafen sollten. Auch dieses Hotel war eher kleiner, denn es verfügt über „nur“ 86 Zimmer. Es ist aber besonders für jene Urlauber geeignet, die gerne Städtereisen unternehmen, da es fast direkt in Hersonissos liegt – 1 Minute vom Stadtzentrum entfernt. Die Appartments waren sehr sauber und das Personal sehr freundlich – dieses Hotel würde ich auf jeden Fall schon mal zu meinen Favoriten zählen. 

 

Reise nach Griechenland - Hersonissos
Ein Blick über das Mehr von Hersonissos aus
 

Danach hatten wir Freizeit. Ich machte mich auf zum Strand und wollte die Hotels mit ihren verschiedenen Kategorien, den unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und die diversen Freizeitmöglichkeiten kurz hinter mir lassen – ich sank nieder in den weichen, feinen Sandstrand und dachte mir: „Kreta könnten mir doch gut gefallen! An Griechenland könnte ich mich generell gewöhnen trotz der Hotel-Anlagen, der Pauschalreisen-Urlauber, der All-inclusive-Angebote-Jäger  Ein wirklich schönes Fleckchen Erde am Meer!“

 

Reise nach Griechenland - Mochos in der Taverne
Ein Blick von der Taverne aus auf das Meer
 
 

Ein kleines Highlight erlebte ich dann aber noch am Abend. Wir brachen um 19:30 Uhr in Richtung Mochos, einem kleinen Dörfchen an der Nordküste Kretas. 12 Kilometer, 500 Höhenmeter und geschätzer 1.258.995.146 Serpentinen später waren wir dort. Mochos war ein richtig uriges griechisches Dörfchen. Hier wohnten die „echten“ Griechen. Es wirkte auf mich so, als würden diese „echten“ Griechen aus dem „echten“ Griechenland jeden Tag hinunter an den Strand aufbrechen, um zu arbeiten und am Abend wieder in „ihr“ Griechenland zurückzukehren! 
Hier aßen wir einer der kleinen urigen Tavernen zu Abend und es war eine der besten Mahlzeiten, die ich in Griechenland zu mir genommen hatte. Die typische Küche Kretas schmeckte hervorragend. Dort blieben wir bis in die späten Abendstunden.
Wir fuhren zurück ins Hotel und ich fiel ins Bett. Auch, weil ich wusste, dass die nächsten Tage ebenfalls wieder recht voll von Hotel-Besichtigungen sein würden, unternahm ich nichts mehr… und ich sollte natürlich Recht behalten!

 

Reise nach Griechenland - Das 5* Hotel Porto Elounda Golf & Spa Resort
Das 5* Porto Elounda Golf & Spa Resort

 

Der nächste Tag begann mit dem 5* Hotel Porto Elounda Golf & Spa Resort, welches direkt am Privatstrand mit Blick in Richtung Ägäisches Meer gelegen ist. Es ist im typisch griechischen Stil erbaut und besitzt 123 Wohneinheiten sowie Suiten

 

 Reise nach Griechenland - Insel Spinalonga
Ein paar Eindrücke von der Insel Spinalonga
 

Nach dieser Hotel-Besichtigung ging es dann auf die Insel Spinalonga. Dieses Eiland gehört wohl aufgrund seiner legendären Geschichte zu einer der schönsten Inseln. Denn hier gibt es zum einen wunderschöne Architektur, zum andern wurde die Insel bis in die 1950er Jahre als Leprakolonie genutzt – eine ganz spezielle Atmosphäre, die man hier vorfindet. Spinalonga erinnert an die Geisterstädte des Wilden Westens umgeben vom Meer, was sich natürlich auch auf den Ausblick auswirkte, der überwältigend war. Hier war es so ruhig, so friedlich und trotzdem interessant!

 

Reise nach Griechenland - Miramare Resort & Spa
Das 4* Hotel Miramare Resort & Spa


Nachdem der Besichtigung und dem Mittagessen im 4* Hotel Miramare Resort und Spa besuchten wir das 3*+ Appartment-Resort Dimare Apartments!

 

Reise nach Griechenland - Collage von Agios Nikolaos
Ein paar Eindrücke aus Agios Nikolaos 

 

Danach hatten wir endlich wieder Freizeit und konnten die Stadt Agios Nikolaos, die zu den schönsten Städten der griechischen Inseln zählt, besuchen. Der Voulismeni-See, der sich im Ortszentrum befindet und durch einen Kanal mit dem Meer verbunden ist, gehört wohl zu den Hauptattraktionen. Hier kann man nicht nur am Ufer entlang spazieren und die tolle Aussicht genießen. Agios Nikolaos ist ein Städtchen, in dem man sich wohl fühlt. Man kann gemütlich etwas essen oder trinken gehen, kann aber auch shoppen und hier gibt es nicht nur den typischen Touristen-Ramsch zu kaufen, wie ich bemerken konnte , sondern vor allem handwerkliche Meisterstücke, die mir besonders gut gefielen. Aber auch viele kulturelle Highlights, eine schöne Natur und die interessante Geschichte, die der Stadt bzw. dem See zu Grunde liegt, überzeugten mich. Denn es ranken sich viele Geschichten um den See inmitten der Stadt. Glaubt man der griechischen Mythologie, so soll die Göttin Athene hier ein Bad genommen haben. Eine andere Geschichte besagt, dass dieser See bodenlos und mit der hunderte Kilometer entfernten Insel Santorin verbunden sei. Diese Geschichte stützt sich vor allem auf die Tatsache, dass während des Erdbebens auf Santorin im Jahr 1956 auch die Oberfläche des Voulimeni-Sees stark erschüttert worden ist.
Heute ist der See jedoch von langen Promenaden umringt, sodass man hier einfach nur gemütlich sitzen, Cocktails schlürfen oder sich ausruhen kann. 

Schließlich wurden wir wieder ins Hotel gebracht und ich fiel erneut wie ein Stein in mein Bett und schlief bis zum nächsten Morgen durch!

 

Reise nach Griechenland - Das Cactus Beach Hotel
Das 4* Hotel Cactus Beach


Das nächstes Hotel, das zur Besichtigung an der Reihe war und welches mir auch sehr, sehr gut gefiel, war das 4* Hotel Cactus Beach. Zwar ist dieses Hotel absolut riesig, trotzdem wird es sehr familiär geführt und man fühlt sich dort sofort wohl. Auch die schönen Gärten, die Natur rings um das Hotel war so beeindruckend, dass ich die Gäste dort gar nicht bemerkte!

 

Reise nach Griechenland - Das 5* Hotel Abaton Island
Das 5* Hotel Abaton Island Resort & Spa

 

Danach folgte das 5* Hotel Abaton Island Resort & Spa – dieses Hotel gefiel mir am besten, da auch hier alle sehr freundlich und zuvorkommend waren. Auch die Poollandschaft, die Restaurants und die Zimmer luden zum Bleiben ein!
 

Folgende Hotels standen dann am Programm:

5* The Royal Blue 

 

Reise nach Griechenland - The Royal Blue
Das 5* The Royal Blue Hotel
 

4* Bio Suites Hotel 

 

Reise nach Griechenland - Bio Suites Hotel
Das 4* Bio Suites Hotel
 

4*+ Kriti Beach Hotel, in dem wir auf Kaffee & Kuchen eingeladen wurden und schließlich das

 

Reise nach Griechenland - Das Kriti Beach
Das 4*+ Kriti Beach Hotel

 

4* Rethymno Residence Hotel & Suites, in dem wir auch die nächste Nacht verbrachten. Dieses Hotel ist als Erwachsenen-Hotel deklariert, besitzt 4 Pools sowie einen kleinen Strand. 

 

Reise nach Griechenland - Rethymno Residence
Das 4* Rethymno Residence Hotel & Suites

 

Am Abend fuhren wir nach Rethymnon Stadt, welche die drittgrößte Stadt der Insel Kreta ist und wo die venezianischen und osmanischen Einflüsse miteinander verschmelzen. Diese reizvolle Mischung aus Kultur, Tradition und auch Genuss bringt diese kleinen, blumenumrankten Gässchen hervor, die zum Flanieren einladen. Gekrönt wir die Altstadt von der venezianischen Festung „Fortezza“. In Rethymnon Stadt finden aber auch Nachtschwärmer alles, was ihnen das Leben versüßt, wie z.B. unzählige Bars, sodass auch wir hier ein bisschen länger blieben und uns denen einen oder anderen Cocktail gönnten. 

 

Reise nach Griechenland - Rethymnon Stadt
Eine kleine Taverne in Rethymnon Stadt

 

Auch am vorletzten Tag unserer Reise standen die Hotels im Vordergrund. Wir begannen mit dem 4* Vantaris Beach und dem 4* Vantaris Palace, die gleich nebeneinander zu finden waren. Eine Kaffeepause stand nach der Besichtigung des 5* Pilot Beach Resort an. Am Pilot Beach gefielen mir besonders die eigenen Olivenbäume, wodurch das gesamte Essen mit selbst gemachtem Olivenöl verfeinert wird. Auch beeindruckte mich, dass 80 % der Speisen, die in diesem Hotel angeboten werden, direkt auf Kreta angebaut werden – also hauptsächlich einheimisches Essen steht dort am Tisch!

 

Reise nach Griechenland - 3 Hotels
Das 4* Vantaris Beach, das 4* Vantaris Palace und das 5* Pilot Beach Resort

 

Danach fuhren wir nach Heraklion, wo wir wieder allein Zeit hatten, die Stadt zu erkunden! Dort luden jede Menge Geschäfte zum Shoppen ein, aber auch die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie der Morosini-Brunnen oder die Museen wollte ich erkunden!

 

Reise nach Griechenland - Golden Beach Hotel
Das 4* Golden Beach Hotel

 

Nach über 3 Stunden Heraklion-Erkundungstour fuhren wir in das Hotel, in dem wir die letzte Nacht verbringen sollten – in das 4* Golden Beach Hotel und gleich weiter ins 4* Arina Beach Hotel, in dem die letzte Besichtigung meiner Griechenland-Erfahrung anstand. 

 

Reise nach Griechenland - Arina Beach Hotel
Das 4* Arina Beach Hotel

 

Wir feierten noch ein bisschen und fuhren schließlich ins Golden Beach Hotel. Ein bisschen wehmütig legte ich mich das letzte Mal in mein großes Doppelbett und ließ nochmal all die schönen Moment, die netten Erfahrungen mit diesen wirklich überaus freundlichen Menschen vor meinem inneren Auge Revue passieren, bis ich schließlich mit einer kleinen Träne im Augenwinkel einschlief. 

Jede Reise hat nunmal ihr Ende – auch die meine nach Griechenland! Nochmal muss ich betonen, dass ich nirgends wo anders auf der Welt so viele, so wahnsinnig freundliche, aber so wahnsinnig fröhliche Menschen getroffen habe – alle haben wirklich versucht, uns den Aufenthalt auf Kreta so schön wie möglich zu gestalten. Eine wirklich schöne Erinnerung, die ich ganz fest in meinem Herzen eingeschlossen habe!

 

Reise nach Griechenland - Kreta Sonnenuntergang

 

Ach... schön war's!

 

Eure Alex! 

 

Reise nach Griechenland - Tschüss, Eure Alex


PS: Und nirgendwo auf der Welt habe ich so wahnsinnig viel Tsatsiki gegessen wie auf Kreta