loading ...
Zypern

Zypern

Zwei Teile - Eine Insel

Die Insel Zypern ist nicht nur bekannt für ihre Vielfalt, sondern auch als Drehscheibe dreier Kontinente. Zypern mit der Hauptstadt Nikosia zählt zwar neben Sardinien und Sizilien zu den größten Inseln im Mittelmeerraum, ist aber als einzige auch ein eigenständiger Staat. 

Zypern, auch als die grüne Mittelmeerinsel bekannt, blickt sowohl auf eine orientalische wie auch auf eine europäische Tradition zurück. In der griechischen Mythologie war Zypern die Geburtsstätte der Göttin Aphrodite. Auch heute noch gilt die Insel mit den durchschnittlich 320 Sonnentagen als romantisches Mittelmeerparadies. Mit ihren herrlichen Sandstränden und azurblauem Meer eignet sie sich sowohl für einen Badeurlaub am Strand als auch für eine Kulturreise zu den bis zu 10.000 Jahre alten historischen Stätten. Lassen Sie sich von der Lebenslust und Gastfreundschaft der Zyprioten anstecken und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub auf Zypern.

Die berühmtesten Orte Zyperns befinden sich im Osten. Ortschaften wie Ayia Napa, Protaras und Larnaka zählen für die meisten Touristen zu den beliebtesten Zielen Zyperns. Für Weinliebhaber kommt dann eher Limassol an der Südküste der Insel in Frage. Die Stadt ist die zweitgrößte auf Zypern und wird bei sehr vielen Urlaubern nicht nur aufgrund der schönen Strände geschätzt. Auch geschichtlich hat sie einiges zu bieten. 

Auf keinen Fall darf man aber die Hauptstadt Nikosia vergessen. Hier findet die Begegnung zwischen dem Damals und Heute lebendiger statt denn je. Auch Paphos, die Hafenstadt im Südwesten der Insel, die in früheren Zeiten als die Hauptstadt der Insel gesehen wurde, ist für viele aufgrund der Ernennung zur Kulturhauptstadt im Jahr 2017 ein Begriff.

 

Allgemeine Infos

Die Republik Zypern ist ein Inselstaat, hat eine Fläche von 9.200 km², auf der 1,1 Millionen Menschenleben. Im Mai 2004 wurde die Republik Zypern Mitglied der Europäischen Union (EU). 

Geografisch gehört die Insel zu Asien, doch politisch zu Europa. Die Amtssprachen auf Zypern sind griechisch und türkisch, ansonsten wir jedoch zypriotisches Griechisch gesprochen, ein Dialekt der Insel.  Seit 2008 kann man auf Zypern auch mit dem Euro bezahlen. Das erleichtert den Urlaubern vieles und macht die Destination umso attraktiver. 

Weil das Wetter auf Zypern fast das ganze Jahr über schön ist, lebt die Insel fast nur vom Tourismus. Für die Einreise benötigt man entweder ein Reisepass oder einen Personalausweis. 

Land und Leute

Wichtig zu wissen ist, dass die Insel politisch in zwei Teile geteilt ist. 

Der eine Teil ist griechisch geprägt, der andere türkisch. Südzypern steht unter der Republik Zypern, der Norden hingegen untersteht der Regierung der Türkei. 

Die Mehrheit bzw. fast 80% der Einwohner sind griechisch-orthodoxe Christen. Im Norden ist der Islam die dominierende religiöse Haltung. 

Die Zyprioten sind für ihre Gastfreundschaft und Offenheit bekannt. Man kann sagen, dass sie lustige und gesellige Leute sind. Darüber hinaus legen die Einheimischen sehr viel Wert auf die Familie, Glaube und Kultur. 

Zypriotische Spezialitäten

Die zypriotische Küche ist durch Einflüsse der benachbarten Länder geprägt und ist somit sehr vielfältig. Das Nationalgericht Kléftiko besteht auch Lammfleisch, das mit Kartoffeln im Lehmbackofen zubereitet wird. Ebenfalls traditionell ist Meze. Meze besteht aus mehreren kleinen Leckereien, die als Häppchen serviert werden. Weil auf Zypern Oliven wachsen, fehlen in nahezu keinem Gericht Oliven. Weitere kleine Vorspeisen wären z.B. roher Schinken, Halloumi, Käse und Kapern serviert mit Dips und Saucen sowie Brot.  

Gegrilltes Fleisch, Gemüse, Joghurt und natürlich die Oliven sind sehr beliebt als Hauptspeise. Souvlaki, ein ebenso sehr beliebtes Gericht in Zypern, besteht aus einen Fleischspieß, der gebraten und mit Saucen, Gewürzen und Tzatziki angerichtet wird. Wie in Griechenland ist auch in Zypern das Mousakka ein typisches Gericht. 

Die Zyprioten trinken sehr gerne Wein. Er gilt dort sogar als traditionelles Getränk. Sowohl roter als auch Weißwein sind äußerst beliebt. Daher ist der Weinanbau sehr typisch für Zypern.

Nach der Hauptspeise, her mit der Nachspeise! Die Zyprioten zelebrieren das Essen gleichsam. Lokmades, kleine gebratene Teigbällchen übergossen mit Honigsirup, gehören zu den beliebtesten Nachspeisen. 

Einkaufsmöglichkeiten

Zypern ist ein Paradies für Hobby- und Profi-Shopper/Innen! Hier, findet man alles, was das Herz begehrt. Im Sommer, wenn es natürlich das schönste Wetter hat, ist shoppen nach jedem Badetag ein Muss. Im Sommer sind auch die Geschäfte länger geöffnet als im Winter. Montag, Dienstag und Donnerstag haben die Geschäfte bis 20:30 geöffnet. Mittwochsschließen die Geschäfte schon um 14 Uhr. Freitags schließen die Geschäfte erst um 21:30, aber dafür am Samstag schon um 17 Uhr. 

Zu den 5 besten Einkaufsmöglichkeiten und Einkaufszentren in Zypern zählen The Place und Kings Avenue Mall in Paphos, Barefoot Designs Art Gallery in Pissouri, The Spice House in Peristerona oder auch die My Mall in Limassol.

Klima

Auf der Insel Zypern herrscht mediterranes Klima mit einer spürbar kontinentalen Ausprägung. Das bedeutet, dass die Temperaturen durchschnittlich höher sind als im nördlichen Mittelmeerraum üblich.

Regen fällt vor allem im zypriotischen Herbst und Winter, also von November bis April. Zyperns kühlster Monat ist der Jänner. Tagsüber beträgt die Temperatur ca. 15°C, nachts sinkt sie auf bis zu 5°C. Februar ist dem Jänner ähnlich, nur um ein paar Grade wärmer und die Sonne scheint bis zu 7 Stunden. Im März steigt die Temperatur auf mindestens 18°C. Der Frühlingsmonat auf Zypern ist der April mit 20°C. Im Mai erlebt man 10 Stunden Sonnenschein am Tag und eine Temperatur von 25°C. Mit dem Juni wird der zypriotische Sommer eingeleitet. Die Tageshöchsttemperatur beträgt ca. 26°C. Der Juni ist auf Zypern auch bekannt als der sonnenreichste Monat mit 13 Sonnenstunden am Tag. Juli, August und Septembersind die heißesten Monate Zyperns. Zum Badeurlaub eignen sich diese Monate perfekt. Zwischen 12 und 13 Stunden Sonnenschein bringen diese Tage und sind somit zum Baden gehen wie gemacht. Der Oktober ist tagsüber heiß und nachts etwas kühler, eine leichte Jacke wäre daher zu empfehlen. Der November ist auf Zypern ein sehr angenehmer Monat. Tagsüber beträgt die Temperatur etwa 22°C. Im Dezember sinkt die Temperatur und die Niederschläge nehmen zu.

Wir empfehlen folgendes:

  • Zwischen Juni und September – Badeurlaub
  • Ab September bis November – Wanderungen und Aktivitäten im Gebirge
  • Jänner bis spätestes März – Ski fahren


Tipps

Hier haben wir Tipps für den Zypern-Urlaub zusammengestellt:

  1. Das Thalassa Museum in Ayia Napa – Alles zur zypriotischen Unterwasserwelt sowie dem Meer
  2. Die Kirche Panagia Angeloktisti im Larnaca mit dem lebensgroßen Mosaik der Jungfrau Maria 
  3. Magic Dancing Water in Protaras – Wasser tanzt wie von Zauberhand im Schein wunderschöner Lichter
  4. Meze – die Landesspezialität Zyperns
  5. Monte Carlo am Larnaca Strand – Hier erhält man die „Schmankerl“ der mediterranen Küche
  6. Der Aphrodite-Felsen – Die Liebesgöttin ist aus dem Wasser entstiegen und hier an Land gegangen ist
  7. Oleastro-Olivenhaus – Die Geschichte und Verwendung der Olive werden hier auf interessante Weise dargestellt
  8. Bootsfahrt entlang der malerischen Küste – Romantisch, interessant, entspannend…

Das sind also die Top-8-Erlebnisse für den Zypern-Urlaub. Hier kann man den Spuren der Griechen und Türken folgen, sich die Hörner bei einer perfekte Mischung aus Strand, Party und Sehenswürdigkeiten abstoßen und einen Urlaub wie ein Erlebnis verbringen. Für jeden Geschmack und für jeden Urlauber hält die Republik Zypern tolle Ausflugsziele bereit. Egal, wieviel man für den Urlaub ausgeben möchte, mit einer Vielzahl an Hotels ist für jedes Geldbörserl die passende Unterkunft dabei – ebenso für Last-Minute-Reisenden oder Urlaubs-Planer.

Zur Info: Bei ETI können sowohl First-Minute als auch Last-Minute-Angebote gebucht werden. ETI bietet ausschließlich Pauschalreisen nach Zypern an. 

Eine Pauschalreise beinhaltet: Flug, Hotel und eventuell Verpflegung sowie Transfer. Hierbei kann zwischen Halb-, Vollpension oder All-Inclusive gewählt werden.

ProtarasPaphosLimassolLarnacaAyia Napa