loading ...
Spanien

Strand, Meer

Der Spanien-Urlaub - ein unvergessliches Erlebnis!

Die Costa del Sol, Last-Minute-Angebote, Pauschalreisen oder die Schinkenstraße - alles das verbinden wir mit Spanien. 

Spanien ist jedoch mehr als nur Urlaub, es ist ein Erlebnis! Die landschaftliche Vielfalt in Spanien, die Gastfreundschaft der Einheimischen und die einzigartige Kultur machen Spanien zu einem der begehrtesten Reiseziele der Welt! Spanien ist bekannt für traumhafte Sandstrände, uneingeschränktes Sonnenbaden und den perfekten Urlaub, doch es bietet noch vieles mehr. 

Spanien ist eines der größten Länder Europas und befindet sich auf der Iberischen Halbinsel. Im Norden grenzt Spanien an Frankreich und Andorra, im Westen am Portugal. Spanien besteht sowohl aus Festland als auch aus Inseln. Die spanischen Inseln, auch Balearen genannt, sowie die Kanarischen Inseln verzaubern ihre Besucher. Die Balearen befinden sich im Mittelmeer, wohingegen die Kanarischen Inseln im Atlantik zu finden sind.

In Spanien leben etwa 46 Millionen Menschen und die offizielle Landessprache ist Spanisch, jedoch wird je nach Provinz natürlich ein regionaler Dialekt gesprochen. Im Zentrum Spaniens liegt die Hauptstadt Madrid. Da Spanien ein Mitglied der Europäischen Währungsunion ist, wird auch dort mit dem Euro (€) bezahlt.

Das Festland Spaniens teilt sich in 19 Regionen auf: Andalusien, Aragonien, Asturien, Balearen, Kanaren, Kantabrien, Kastilien-La Mancha, Kastilien-Leon, Katalonien, Extremadura, Galicien, La Rioja, Madrid, Murcia, Navarra, Baskenland, Valencia, Ceuta und Melilla.

Im Süden Spaniens liegt die Region Andalusien. Andalusien grenzt im Westen an Portugal und im Süden an die Meerenge von Gibraltar, Marokko. Hier befinden sich die zwei wohl bekanntesten Städte Andalusiens - Sevilla, die Hauptstadt der autonomen Region und Malaga, welche für den Süßwein Malaga bekannt ist. Costa de la Luz bezeichnet die Atlantik-Küste am Golf von Cádiz südwestlich von Andalusien.  An der Costa de la Luz sind besonders Surfer gut aufgehoben. Die Costa de la Luz ist eine noch unerforschte Perle der Region, die aber definitiv eine Reise wert ist!

Das Land beeindruckt mit wunderschönen Landschaften, atemberaubenden Stränden, Kunst und Kultur. Ein weiteres Highlight Spaniens ist ganz klar die Kulinarik des ganzen Landes. Einen besonderen Stellenwert nimmt aber auch die Architektur ein, die mit langen Gassen zwischen alten Häusern und besonderen Bauten besticht. Eine Reise reicht nicht, um alle Sehenswürdigkeiten Spaniens zu entdecken.


Wichtige Infos

Entscheidet man sich für eine Reise nach Spanien, so sind folgende Informationen von Wichtigkeit. Die Einwohner gehen davon aus, 5-10% Trinkgeld zu erhalten. Es ist wie eine Tradition und eine Selbstverständlichkeit. Manche Lokale berechnen das Trinkgeld im Vorhinein mit ein, doch trotzdem sollte man ein wenig Trinkgeld zusätzlich geben. Zahlt man kein Trinkgeld, kann das, wie in anderen europäischen Ländern auch, als unhöflich empfunden werden.

Siesta ist die Nachmittags-Pause der Einheimischen. Die meisten Geschäfte schließen zwischen 14:30 und 17:00. Die Öffnungszeiten können von Geschäft zu Geschäft abweichen, da es in Spanien keine gesetzlichen Öffnungszeiten gibt.

 

Spanische Spezialitäten

Je nach Region unterscheiden sich nicht nur der Dialekt, sondern auch die kulinarischen Spezialitäten. Eines ist jedoch im ganzen Land gleich beliebt - Tapas. Tapas sind viele kleine Leckereien, die gern als Vorspeise und zu Wein serviert werden.

Im Inneren des Landes findet man häufiger Fleischgerichte, an der Küste hingegen dominieren Fisch und Meeresfrüchte die Speisekarte. Eine der weltweit bekannten spanischen Spezialität ist Paella. Die Paella ist ein Pfannengericht mit speziellem gelben Reis und Fleisch oder Meeresfrüchten. Dieses Gericht stammt ursprünglich aus Valencia, wurde aber in ganz Spanien zu einer beliebten Speise und zählt mittlerweile als traditionelles Gericht. Der Geschmack ist köstlich und unbeschreiblich, weshalb man es mindestens einmal in einem typisch spanischen Restaurant probiert haben sollte.

Auch Tortillas sind nicht nur in Spanien sehr bekannt, aber auf keinen Fall mit den mexikanischen Tortillas zu verwechseln. Denn die spanischen Tortillas ähneln eher einem Omelett. Sehr beliebt sind ebenfalls Kartoffel-Tortillas, die ebenfalls während dem Spanien Urlaub probiert werden sollten. So vielfältig die spanische Küche auch ist, so sind Olivenöl, Knoblauch und Zwiebel meist fixer Bestandteil des Gerichts.

 

Einkaufsmöglichkeiten

Das Shoppen ist in Spanien sehr angesagt, denn die bekanntesten Mode-Marken kommen unter anderem aus Spanien. Marken wie Zara, Mango, Bershka, Pull & Bear, Massimo Dutti, Desigual und viele andere sind in Spanien zuhause. Die besten Städte zum Einkaufen sind: Madrid, Barcelona, Ibiza-Stadt und Palma de Mallorca. Hier findet man aber nicht nur die angesagteste Mode. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Viele spanische Vinotheken, Souvenirgeschäfte, Märkte und Einkaufzentren, die allerlei Köstlichkeiten und Mitbringsel für Reisende bereithalten, haben sich dort angesiedelt. 

 

Klima in Spanien

Die beste Reisezeit für den Spanien Urlaub variiert je nach Stadt und Region. An der Mittelmeerküste herrscht vorwiegend mediterranes Klima. Im Winter ist es angenehm und im Sommer ideal, um zu baden. Für einen klassischen Badeurlaub eignet es sich die Zeit zwischen Mai bis September am besten. Auf den Kanarischen Inseln herrscht subtropisches Klima. Das ganze Jahr über genießt man hier angenehme Temperaturen.

Für Städte-Reisen wie z.B. nach Madrid, Barcelona oder Valencia sind die Frühlings- und Herbst-Monate besonders geeignet, da die Temperaturen nicht mehr zu hoch sind. Auch Skifahren ist in Spanien möglich, jedoch nur von Dezember bis Anfang April.

 

Tipps für Spanien

Wer gerne abseits der Hauptsaison reist, um den typischen Spanien-Touristen zu entgegen, sollte dafür die Nebensaison zwischen Oktober und Mai nutzen. In der Nebensaison ist nicht nur weniger los, auch die Preise sind sowohl für Hotels als auch in den Geschäften oftmals günstiger als während der Hauptsaison. Unterkünfte verfügen über tolle Angebote und auch Hotels in bester Lage können günstiger gebucht werden als während der Hochsaison. So schont man die Urlaubskasse und hat mehr Spaß bei einem Shoppingtrip oder einem der vielen Ausflugsmöglichkeiten.  

In Spanien gibt es Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels aller Kategorien und für jedes Budget. Ob 5* Hotel oder Hotels anderer Kategorien, hier findet sich für jeden Urlaubstypen das Passende.

Wer Urlaub in Spanien macht, sollte auch das typische alkoholische Getränk Sangria probiert haben, das auch unter den Einheimischen besonders beliebt ist und auf fast jeder Getränkekarte zu finden ist.

Festland SpanienBalearen

Acapulco

Gran Canaria | Spanien
  • Package, Katalog
  • ohne Verpflegung
  • Appartement

Monte Feliz

Gran Canaria | Spanien
  • Package, Katalog
  • ohne Verpflegung
  • Studio

Alameda de Jandia

Fuerteventura | Spanien
  • Package, Katalog
  • ohne Verpflegung
  • Appartement

Blue Sea Jandia Luz

Fuerteventura | Spanien
  • Package, Katalog
  • Frühstück
  • Appartement

Green Field

Gran Canaria | Spanien
  • Package, Katalog
  • Frühstück
  • Studio

Corona Roja Aptos

Gran Canaria | Spanien
  • Package, Katalog
  • Frühstück
  • Appartement

Blue Sea Puerto Resort

Teneriffa | Spanien
  • Package, Katalog
  • Frühstück
  • Doppelzimmer

Blue Sea Costa Jardin & Spa

Teneriffa | Spanien
  • Package, Katalog
  • Frühstück
  • Doppelzimmer

Cotillo Sunset

Fuerteventura | Spanien
  • Package, Katalog
  • ohne Verpflegung
  • Studio
Alle Angebote anzeigen