loading
facebook
youtube
pinterest
ETI - Express Travel International
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-Fr 09:00 – 18:00
Sa 09:00 – 13:00 (nur telefonische Beratung)
Zum Ortstarif
Nach 19 Uhr erfolgt die Weiterleitung an das Service-Center in Deutschland

SÜD-PORTUGAL

Portugal Urlaub - Der Süden des Landes - die Algarve


Der Süden Portugals

Im Süden des Landes sind die Temperaturen nochmals höher. Faro, die südlichste Stadt Portugals, liegt auf der Höhe Süditaliens und Athens und unweit von Tanger in Marokko. Die heißeren Sommer lassen sich am besten an der Küste verbringen, da die Temperaturen im Landesinneren weit über 30 Grad steigen können. Daher ist es kein Wunder, dass die südlichen Regionen des Landes neben Kultur- und Städtereisen nach Lissabon und Porto zu den beliebtesten Reisezielen gehören. Hier finden besonders Badeurlauber ihr Paradies. Besonders die südlichste Region des Landes, die Algarve ist als traumhafte Urlaubsdestination bekannt. Last Minute Angebote für einen Urlaub am Strand lassen sich hier ebenso finden, wie für Städtereisen. Mit wenigen Flugstunden von Österreich aus, ist die Algarve ideal zu erreichen. Die Hotel-Standards sind hier vergleichsweise hoch, um Urlaubern aus aller Welt etwas Besonderes zu bieten.
 

Portugal Urlaub - der Süden, die Algarve


Algarve

Südportugal wird oftmals in einem Atemzug mit Algarve genannt, was bei der Schönheit der Region kein Wunder ist. Die Region lässt sich in ein westliches und ein östliches Gebiet unterteilen. Im Osten der Region finden sich lange Sandstrände und wunderschöne Plätze. Die Westalgarve hingegen ist die wildere Gegend, die ein einzigartiges Landschaftsbild mit Steilküsten und atemberaubenden, versteckten Stränden bereithält. Welche Ferienorte besonders bei für einen Urlaub am Strand und für Reisen ins Landesinnere beliebt sind, zeigen wir im Folgenden.
 

Portugal Urlaub - Südportugal - die Stadt Faro


Faro – traumhafte Anreise

Die südlichste Stadt der Algarve verfügt über einen eigenen Flughafen, der die Anreise besonders bequem gestaltet. Nach einem Flug von nur ca 3,5 Stunden erreicht man bereits den Süden Portugals.

Die von einer historischen Stadtmauer Faros umgebene Altstadt wirkt, als würde die Zeit ein bisschen langsamer vergehen als im Rest des Landes. Der Charme des Ortes und die typischen Traditionen machen Faro zu einem idealen Ausflugsziel. Ein Wochenende hier zu verbringen und den Trubel des Alltags hinter sich zu lassen - Es gibt wohl kaum etwas Schöneres!

Die größte Stadt an der westlichen Algarve ist ebenfalls mit dem Fischfang gewachsen, lebt heute aber von Tourismus und ist zu einem Hotspot für Shopping und Sightseeing geworden.

Die 55.000 Einwohner der Stadt haben das einst verschlafenen Dörfchen in eine malerische Kulisse verwandelt. Die wunderschöne Promenade wird von Cafés, Restaurants und Bars gesäumt, die zum Sitzenbleiben und Genießen einladen. Faro beherbergt Reisende in idyllischen Hotels und Unterkünften, die sich perfekt in die wunderschöne Landschaft einpassen und Urlaubsfeeling pur aufkommen lassen. Bei einem Spaziergang durch die Fußgängerzone passiert man den kleinen Hafen, in dem immer noch kleine Firschboote neben luxuriösen Yachten liegen. Die Stadt ist in den Frühlingsmonaten mit Blumen geschmückt und die kleinen Geschäfte laden zum Shopping ein. 

Landschaftlich ist die Stadt typisch für die Region der Algarve, denn hier findet man neben langen Sandstränden auch versteckte Buchten, die zum Träumen einladen.




Albufeira – Action rund um die Uhr

Wer einen typischen Ferienort sucht, ist hier richtig. Die Stadt in Südportugal hat sich sehr auf den Tourismus verlagert und bietet neben zahlreichen Wassersportmöglichkeiten auch ein pulsierendes Nachtleben mit Bars und Clubs. Auch für den Familienurlaub ist der Ort ideal, da es hier immer etwas zu entdecken und zu tun gibt – hier wird weder Groß noch Klein langweilig. Von hier aus startet man auch ideal zu Tagesausflügen, denn das Umland bietet unglaubliche Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele. Sowohl mit einem Mietwagen als auch mit den günstigen öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man hier stressfrei von A nach B.

In den Sommermonaten bieten lange Sandstrände mit Bars und Sonnenschirmen einen entspannten Urlaub. So bieten Hotels teils eigene Strandabschnitte, um Gästen auch den perfekten Urlaub garantieren zu können. Wer etwas mehr erleben möchte, aber keinen Tagesausflug eingeplant hat, kann eine der anderen, beliebten Aktivitäten der Stadt ausprobieren. Bootstouren werden direkt im Hafen angeboten, die eine kleine Küstentour und Delphinbeobachtungen bieten.

In den kühleren Abendstunden bummelt man in Albufeira entspannt durch die Innenstadt, setzt sich auf den einen oder anderen Cocktail in eine der Bars oder genießt eine fangfrisch zubereitete Fischplatte. Hier bieten mehr als 500 Restaurants das Feinste der portugiesischen Küche

Für Kinder und Teenager bietet sich der Wasserpark ideal an, der in unmittelbarer Nähe der Stadt liegt. Für die Jüngeren bietet sich auch der Zoomarine Themenpark an, der durch spannenden Attraktionen fasziniert.
 


Lagos – wo die Nacht zum Tag wird

Die westliche Algarve beeindruckt nicht nur durch die landschaftliche Schönheit, sondern auch durch die schönen Orte entlang der südlichen Küste Portugals. Eine dieser historischen und lebhaften Städte ist Lagos. Die atemberaubenden Strände und das aktive Nachtleben bietet allen Altersgruppen das Richtige. Ob entspannen am Strand oder Erkunden der Umgebung – hier ist für jeden Urlaubstypen etwas dabei. Sowohl Familien mit Kindern allen Alters als auch Pärchen und Partybegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten. Die wunderschönen Hotels im 4* und 5* Bereich runden das Urlaubsfeeling optimal ab.

Lagos ist bereits sehr westlich gelegen, was es zu einem idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge macht. Diese sind wieder mit dem Auto sehr gut zu erreichen, als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Region bietet sowohl historische Monumente, die es zu bestaunen gilt, als auch eine traumhafte Vegetation und Wanderwege, die erkundet werden wollen. 

Bleibt man in der Stadt, so findet man sich in einem charmanten Stadtzentrum wieder, das trotz des wachsenden Tourismus seinen idyllischen Charakter nicht verloren hat.

Auch hier ist die Kulinarik typisch portugiesisch – viele lokale Restaurants bieten landestypische Gerichte, so dass man jeden Abend wo anders essen gehen kann.

Die Ponta da Piedada ist eine Küste mit Felsformationen, wie sie für die Westalgarve typisch ist. Die schroffe Steinformation mündet über steile Küsten ins Meer – den Sonnenuntergang hier zu bestaunen ist ein einmaliges Erlebnis.

Portugal Urlaub - Süd-Portugal - Tavira


Tavira – Oase der Ruhe

Die östliche Seite der Algarve, die ebenfalls eine wunderschöne Küstenlandschaft bietet, wird auch bei Urlaubern immer beliebter. Eines dieser traumhaften Städtchen ist Tavira, die sowohl mit ihrem kulturellen Erbe als auch modernen Hotels einen eigenen Charakter entwickelt hat. Etwa 30 Kilometer östlich von Faro und 25 Kilometer vor der spanischen Grenze befindet sich die noch etwas ruhigere Gegend Portugals. Hier ist entspannter Urlaub angesagt, denn die Stadt strahlt eine besondere Ruhe und Entspanntheit aus. Auch von Tavira ist ein sehr guter Ausgangspunkt, um die landschaftlichen Sehenswürdigkeiten des Südens zu erkunden. Die Stadt liegt nicht nur in unmittelbarer Nähe des Atlantiks, sondern auch am Fluss Gilao. Die Nationalparks der Region beheimaten unzählige Vogelarten, die immer wieder für beeindruckende Naturschauspiele sorgen. Damit ist Tavira eines der reizvollsten Urlaubsziele im Süden Portugals, da der Alltag hier wirklich zur Gänze vergessen werden kann und Urlauber hier in ein Paradies der Ruhe eintauchen.

Die Strände rund um die Stadt sind so gut wie nie überfüllt und mit der Fähre in wenigen Minuten zu erreichen. Neben dem Strandleben sind authentische Restaurants, die oftmals noch im Familienbesitz sind, ein kulturelles Highlight der Stadt.
 

Portugal Urlaub - die Algarve


Vilamoura – die noble Stadt

Eleganz und Luxus strahlt der Ort Vilamoura aus. Zentral zwischen West und Ost gelegen, wurde hier bereits 1980 großer Wert auf Exklusivität und besondere Annehmlichkeiten gelegt. Die beeindruckenden Strand-Resorts, der moderne Hafenbereich und die noblen Einkaufsmöglichkeiten locken Urlauber aus aller Welt an. In der Marina liegen Yachten und bestechende Segelboote, die eine besonders gehobene Atmosphäre ausstrahlen. 

Die noblen Cocktailbars an der Promenade laden ein, das Nachtleben zu genießen und ausgiebig zu feiern. Auch schicke Restaurants findet man hier eher, als kleine Familienbetriebe. Der moderne Charme zieht besonders Pärchen an, da sich die Stadt und die exzellenten Hotels besonders gut für Flitterwochen eignen. 

Naturbelassene Strände und Natur sind aber dennoch nicht weit – in wenigen Fahrminuten erreicht man auch hier landestypische, malerische Plätze, die Ihresgleichen suchen. 
 

Portugal Urlaub - Die Algarve

 

Klima

Der Süden des Landes ist besonders bei Badeurlaubern beliebt. Die vielen Sonnentage und die warmen Temperaturen von bis zu 20 Grad zwischen März und Mai, machen die Region rund um die Algarve bereits im Frühling zu einer sehr angenehmen Destination. In den Sommermonaten steigt die Temperatur auf durchschnittlich 28 Grad mit bis zu 12 Stunden Sonnenschein pro Tag. Selbst Höchsttemperaturen über 30 Grad sind dank des Atlantikwindes gut zu ertragen.  

 

Hotelempfehlungen in Portugal