loading
facebook
youtube
pinterest
ETI - Express Travel International
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-SA 09:00 – 21:00
SO 10:00 – 18:00
Zum Ortstarif

RHODOS

Ihre Rhodos Traumreise bei ETI.at

Mit 300 Sonnentagen im Jahr zählt Rhodos zu den Sonneninseln in Griechenland. Sie ist auch bekannt als der Ort, an dem sich Ägäis und Naher Osten treffen, da sie in der südöstlichen Ägäis liegt – also in unmittelbarer Nähe zur Türkei. Weiters gehört Rhodos zu den beliebtesten Touristenregionen. Mit rund 78 Kilometer Länge und einer Breite von 35 Kilometern ist sie die viertgrößte Insel Griechenlands, aber auch die größte und wichtigste der Dodekanes-Gruppe. Doch Rhodos ist auch eine Insel mit bewegter Geschichte. So lösten zum Beispiel zahllose Herrscher einander ab und prägten so die Insel bis heute. In Rhodos-Stadt kann man sogar heute noch viele Spuren verschiedenster Herrscherperioden vorfinden. Sogar die Kreuzritter verewigten sich auf dieser griechisch Insel, indem sie die Stadtmauer schufen, von der man in der Altstadt noch immer Teile bewundern kann. Die Türken hinterließen Moscheen, die Italiener prägten diverse Altstadt-Bauten durch ihre Architektur, aber auch die Antike hat Spuren hinterlassen wie zum Beispiel die Akropolis in Lindos. Diese zählt sogar zu den wichtigsten Akropolis in ganz Griechenland und wird daher im Moment aufwändig restauriert. 

 

Die Altstadt von Rhodos-Stadt

Umgeben von einer vier Kilometer langen Befestigungsmauer umrahmt sie Bauwerke wie den Großmeisterpalast des Johanniterordens, wo heute ein Museum, in dem verschiedenste Skulpturen und Mosaike zu finden sind, untergebracht ist. Sokratesstraße nennt sich die am häufigsten durch Touristen genutzte Straße, da sie eine Verbindung zwischen dem Hippokrates-Platz (Platia Ippokratu) und der Süleyman-Pascha-Moschee herstellt. Weiters findet man dort auch noch einen türkischen Büchersaal und den bekannten Eulenbrunnen. Am angrenzenden Platz jüdischer Märtyrer kann man den Seepferdchen verzierten Brunnen bestaunen. Seit dem Jahr 1988 zählt die Altstadt von Rhodos sogar zum UNESCO Weltkulturerbe.

 

Die Akropolis von Lindos

Das wohl am häufigsten besuchte Ausflugsziel auf Rhodos ist diese Akropolis, die im Örtchen Lindos liegt. Hier erkennt man auch gleich das charakteristische Bild Griechenlands mit den weißen Häusern, kleinen Gässchen und auch den Eselchen, die zur Touristenbeförderung herangezogen werden. Denn schließlich gelangt man auf dem Rücken eines Esels besser den Berg zur Akropolis hinauf. Aber auch die Marienkirche mit ihren bezaubernden Fresken, viele Kapitänshäuser und die vielen Künstler, die sich in Lindos niedergelassen haben, prägen das Bild der Insel. 

Griechenland_Urlaub-Großmeisterpalast

 

Der Großmeisterpalast

Eine weitere sehr beliebte Touristenattraktion ist der Großmeisterpalast der Johanniter, der im 14. Jahrhundert erbaut wurde. Er befindet sich am höchsten Punkt von Rhodos-Stadt und markiert damit das Wahrzeichen der Insel. Der rote Kalkstein prägt das Bild seiner Außenfassade und der von den Arkaden umgebene Innenhof des Großmeisterpalastes ist noch immer charakteristisch für die griechische Architektur. Besonders sehenswert ist die kleine Burgkapelle mit der modernen Statue des Hl. Nikolaos aus Bronze, aber auch die aufwendig gestalteten Mosaikböden, die neben dem griechischen auch durch den italienischen Stil geprägt sind.

 

Kalithea mit seinen Thermen

In der Nähe von Rhodos-Stadt zwischen Kalithea und Faliraki liegen die Thermen von Kalithea. Die Thermenanlagen, die in den 20er Jahren von den Italienern im orientalischen Stil restauriert wurden, wurden im 2. Weltkrieg zerstört. Im Jahr 2007 war der Wiederaufbau abgeschlossen und die Thermen wurden erstrahlend in neuem Glanz wieder eröffnet. Seit diesem Jahr locken sie unzählige Besucher an, die die wohltuende Wirkung des Wassers, die bereits in der Antike bekannt war, genießen wollen. 

 

Klima Rhodos

Das Wetter auf Rhodos ist ein maßgeblicher Aspekt für den touristischen Erfolg dieser Insel. 3000 Sonnenstunden im Jahr machen Rhodos zu einem der sonnigsten Orte in Europa. Die Temperaturen liegen zwischen 9 und 31 Grad, wobei Ende August auch öfters Temperaturen um die 38 Grad Celsius gemessen werden. 

In den Wintermonaten gibt es etwas mehr Niederschlag. 148 Millimeter im Januar und Februar bringen Temperaturen von 8 bis 11 Grad Celsius mit sich. Die Wassertemperatur liegt von Juni bis November durchschnittlich um die 21 Grad, kann aber auch bis zu 26 Grad erreichen. 

 

 

Hotelempfehlungen in Rhodos