loading
facebook
youtube
pinterest
ETI - Express Travel International
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-Fr 09:00 – 19:00
Sa 09:00 – 13:00
Zum Ortstarif
Nach 18 Uhr erfolgt eine Weiterleitung an Billig Weg in Deutschland

MYKONOS

Griechenland-Urlaub_Mykonos Ansicht nachtsDas exakte Gegenteil von Santorini ist Mykonos, das eher für ausgelassene Partys bekannt ist. Umtriebiges Nachtleben und ausgiebige Shoppingtouren stehen hier an erster Stelle. 

Mykonos ist eine Insel, auf der man Abenteuer, Luxus, Strand und Party auf einmal erleben kann.  Legendäre Partys und luxuriöse einzigartige Architektur überall, wohin man blickt. Doch hier geht es nicht um High-Society und Geldadel. Auch diejenigen, die nicht zur High-Society gehören, werden warm empfangen. Egal aus welchem Land oder welcher sozialen Schicht man kommt, Mykonos bietet jedem das, was er sich wünscht. 

Die Insel Mykonos gehört zu der Kykladen-Gruppe und ist besonders für die weißen Häuser am azurblauen Meer bekannt. Sie war lange Zeit unbekannt, ist nun aber die meistfotografierte Griechenlands. Besonders beliebt ist Klein-Venedig, auch Little Venice genannt, wobei besonders die unzähligen Pelikane oder die wunderschönen Sonnenuntergänge als Fotomotiv herangezogen werden können. Dieser Teil der Insel besteht schon seit dem 18. Jahrhundert und wurde von den Venezianern beherrscht, daher der Name. Viele Erzählungen handeln von den Schätzen der Piraten, die in den Bars und Restaurants auf der Insel versteckt sein sollen. 

Die Ruinen von Delos waren, folgt man den Legenden, die Geburtsstätte des Gottes Apollo, dem Gott der Musik und Wahrheit. Besonders schön sind hier die  Löwenstatuen, die man eher am Morgen besuchen sollte. Nicht aus einem spezielle Grund, lediglich, um der Mittagshitze zu entgehen. 

Insel Mykonos_Griechenland-Urlaub für Party-Hungrige

Designerklamotten, Schmuck und alles, was das Leben schöner macht, findet man in der Straße Matogianni. Hübsch, verwinkelt, eng – ein Postkartenmotiv, wo alle, die auf der Suche nach Souvenirs oder Modeschmuck fündig werden. 

Die Paraportiani-Kirche ist eine griechisch-orthodoxe Kirche, die durch ihre Schlichtheit so besonders ist. Ein gleißend weißer Bau mit Kuppeldach – ein Highlight für Mykonos-Freunde!

Sandstrand und türkisblaues Wasser sind die Merkmale der meisten Strände von Mykonos. Die bekanntesten Strände der Insel sind folgende: Agios Sostis, Kalafatis, Lia, Ornos, Paraga, Super Paradise, Ftelia, Psarou und Paradise Beach.
Paradise Beach und Super Paradise Beach sind beide etwa 10 km südlich der Innenstadt. Die Strände sind nicht um sonst so benannt. Sie sind wahrlich paradiesisch. Schwimmen, entspannen, tanzen, essen, singen und Spaß haben stehen hier an der Tagesordnung.

Griechenland-Urlaub_Mykonos

Doch wer es lieber ruhig haben möchte, ist im Norden auf dem Agios Sostis Strand genau richtig. Der Strand ist jedoch nur mit dem Auto erreichbar.
Ähnlich wie Agios Sostis ist der Kalo Livadi Strand. Die ruhige und entspannte Atmosphäre ist eher für Familienurlaube geeignet. Der Kalo Livadi Strand liegt südöstlich. Jedoch haben alle Strände dieselben Eigenschaften: Sie sind sauber, verfßügen über klares Wasser, überall gibt es tolle Verpflegungsmöglichkeiten und eine unbeschreibliche Gastfreundlichkeit. 

Eines der Merkmale Mykonos ist ebenfalls der Leuchtturm Armenistis. Dieser Leuchtturm stammt aus dem Jahr 1891 und befindet sich in Hora. Weitere Sehenswürdigkeiten wären: die Gyzi-Burg von Paleokastro und die mykenischen Gräber in Angelika. 

 

Klima Mykonos 

Mit einer Fläche von 86.000 km² und in etwa 10.000 Einwohnern ist Mykonos eine verhältnismäßig große griechische Insel. Das Azurblau des Ägäischen Meeres sticht gleich in die Augen und auch die Architektur besticht durch die hellen Farben. Ein Kontrast, der sich sehen lassen kann. Das sehr milde Klima ist wie geschaffen für Frühlings- und Sommerurlaube und die ideale Reisezeit findet man in den Monaten Mai bis Oktober. Höchsttemperaturen im August von bis zu 30 Grad Celsius sind keine Seltenheit, darüber liegt sie aber selten. Mit 11 Grad in den Wintermonaten ist Mykonos ebenso dafür geeignet, einfach nur der Eiseskälte zu entfliehen. Zwar ist der Himmel dann meist bedeckt, es ist jedoch immer freundlich warm

 

Hotelempfehlungen in Griechische Inseln