loading
facebook
youtube
pinterest
ETI - Express Travel International
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-Fr 09:00 – 18:00
Sa 09:00 – 13:00
Zum Ortstarif
Nach 19 Uhr erfolgt die Weiterleitung an das Service-Center in Deutschland

Klima in Bulgarien

Im Norden Eis in den Bergen

 

Das Bulgarien-Wetter: Vielseitig wie das Land selbst!

Bulgarien ist besonders als Badeparadies mit seinen schönen Stränden bekannt. Was jedoch die Wenigsten wissen ist, dass Bulgarien in fünf Klimazonen eingeteilt ist, wobei das kontinentale Klima im größten Teil des Landes zu finden ist. 

Gebirge Bulgarien

Um Sofia, in der Gegend der Donauebene sowie um Stara Planina herrscht gemäßigtes Kontinentalklima. Dieses ist vor allem durch die kalten bulgarischen Winter mit dem vielen Schnee und den ausgiebigen Niederschlägen und die typischen heißen Sommer, die sehr trocken sein können, gekennzeichnet. Temperaturunterschiede können hier enorm sein und winterliche Tiefsttemperaturen bei -25° Celsius liegen. 

Der bulgarische Süden, die Oberthrakischen Tiefebene, Stara Planina und die Gegend um Plovdiv wie Stara Sagora und auch im Kjustendiler Becken herrscht das kontinentale Übergangsklima. Hier dauern die Sommer länger als im kontinentalen Klima, sind extrem trocken, aber auch durch starke Niederschläge gekennzeichnet. Berge Bulgarien

Der bulgarische Südwesten liegt in der Zone des mediterranen Übergangsklimas, bei dem die Sommer besonders heiß und sonnenreich sind. In dieser Klimazone liegt auch der Kurort Sandanski – der Ort mit der meisten Sonne in Bulgarien. Die Winter sind sehr mild und sogar der kälteste Monat hat selten unter Null Grad Celsius. 

Beliebte bulgarische Touristengebiete, wie Burgas, Goldstrand oder Varna liegen in der Klimazone des Schwarzen Meeres. Da dieses als natürlicher Wärmespeicher dient, sind die Sommer heiß, die Winter mild und die Temperaturunterschiede nur gering. Während der Sommersaison liegt die Temperatur meist bei angenehmen 25°Celsius

Meer Bulgarien

Das bulgarische Hochgebirgsklima kann man vor allem im Pirin- und Rilagebirge finden. Hier ist es das gesamte Jahr über viel kälter als in den anderen Klimazonen und die Winter dauern oft von November bis April, bieten eine geschlossene Schneedecke und liefern viele Möglichkeiten den Wintersport in Bulgarien zu genießen. 

 

Hotelempfehlungen in Bulgarien