loading
facebook
youtube
pinterest
ETI - Express Travel International
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-Fr 09:00 – 18:00
Sa 09:00 – 13:00
Zum Ortstarif
Nach 19 Uhr erfolgt die Weiterleitung an das Service-Center in Deutschland

BURGAS

Burgas_Größter Hafen_Bulgarien Urlaub

Bulgarien vom Wasser, zu Lande & aus der Luft
 

In Burgas findet man zum einen den größten bulgarischen Hafen, zum anderen aber auch die meistfrequentierten Flughäfen in Bulgarien. Besonders während der Sommersaison - von Mai bis Oktober - landen hier unzählige Charterflüge aus Deutschland und Österreich, die vor allem Pauschaltouristen zu Urlaubsorten wie Nessebar oder Sonnenstrand bringen. Seit einigen Jahren wird der Flughafen in Burgas von der Fraport AG aus Deutschland betrieben. 

Burgas_Hafen BurgasZu den besonderen Sehenswürdigkeiten zählen die Kathedrale von „St. Kyril und Methodius“. Diese Kathedrale wird im Moment gerade restauriert, weshalb einige Kirchenwände verdeckt sind. Dennoch ist sie geöffnet und kann besucht werden. 

Im Jahr 1855 wurde die Armenische Kirche erbaut. Die armenische Minderheit erhielt dabei umfassende Unterstützung durch die Bulgaren. Sie befindet sich im Zentrum und ist in der Fußgängerzone leicht zu finden. Burgas_Bulgarien Urlaub

Die Kirche Heilige Mariä Himmelfahrt“ wird auch „Muttergotteskirche“ genannt und ist die älteste orthodoxe Kirche in Burgas. Während des russisch-osmanischen Krieges, der von 1828 bis 1829 dauerte, wurde der Vorgängerbau zerstört, der auf Anfang des 17. Jahrhunderts datiert wurde. Besonders die Erweiterung der Stadt und ihre Befreiung von der osmanischen Herrschaft, aber auch der Flüchtlingsstrom nach den Balkankriegen in den Jahren 1912-1913 wird eng mit ihr als Schutzeinrichtung in Verbindung gebracht. 

Zu den berühmtesten Museen zählt das Archäologische Museum, welches sich besonders auf die Erforschung von Relikten aus der Burgas-Region spezialisiert hat. Im Moment wird hier die älteste runde Skulptur ausgestellt, die je in Bulgarien gefunden wurde, aber auch hellenische Reliefs oder Fliesen aus dem Mineral-Bad von Burgas kann man hier bewundern. 

Das Ethnografische Museum in Burgas findet man direkt neben der Kathedrale St. Kyrill und Methodius und es ist im Brakalov-Haus untergebracht, das im Jahr 1873 zu Ehren des angesehenen Vertreters des öffentlichen Lebens Dimitar Todorov Brakalov erbaut wurde. Der erste Stock zeigt Interieur eines Burgaser Hauses aus dem 19. Jahrhundert, das Foyer ist zeitgenössischen Künsten vorbehalten. 

Burgas_Kathedrale St. Kyrill und Methodius


Auch das Historische Museum in Burgas ist sehr berühmt und zeigt die Geschichte und Entwicklung der Stadt zur Wiedergeburtszeit sowie zu Beginn des 20. Jahrhunderts

 

 

 

Hotelempfehlungen in Bulgarien