loading
facebook
youtube
  • Alle Angebote inklusive Flug & Transfer!

  • Jetzt Frühbucherrabatt sichern

  • Sommer 2018 ab sofort buchbar

Suchen & Buchen


Service-Hotline
01 – 512 42 16
Beratung & Buchung:
Mo-SA 09:00 – 21:00
SO 10:00 – 18:00
Zum Ortstarif

Karnak Tempel

Die Tempelstadt von Karnak ist die größte religiöse Anlage Ägyptens. Ihre Bauzeit betrug ca. 1.700 Jahre. Die labyrinthartige Tempelanlage diente – wie der kleinere Luxor Tempel – der Verehrung des Gottes Amun. Die Tempelanlage besteht aus drei von Mauern umgebenen Bereichen.
Der Tempel des Amun-Re, auch Reichstempel genannt, ist der größte ägyptische Tempel mit insgesamt zehn Pylonen. Es handelt sich nicht um einen Tempel im klassischen Sinn, sondern um eine Ansammlung verschiedener aneinander gebauter Sakralbauten. Zu den bedeutendsten Bereichen des Tempels zählt der große Säulensaal, der als eines der Weltwunder der Antike gilt und einen Raum von der Größe des Kölner Doms umfasst. Die 134 Säulen in 16 Reihen auf einer Fläche von 5408 m2 bilden eines der großartigsten Bauwerke der Menschheitsgeschichte.
In der Antike verband eine Allee, die beidseitig von 365 Sphingen gesäumt war, den Amun Tempel mit dem ca. 2,5 Kilometer entfernten Luxor Tempel. Diese Straße endete am 10. Pylon des Tempels.